Pressebericht zur 22. JHV-FöV-Niels-Stensen-Schule vom 21. November 2018

 

Förderer der Niels Stensen-Schule zogen ihre Jahresbilanz-Bad Waldliesborn

Eine durchweg positive Bilanz des vergangenen Schuljahres zog jetzt der Vorstand des Fördervereins der Niels-Stensen Grundschule in Bad Waldliesborn während der jährlichen Mitgliederversammlung. Der 2. Vorsitzende Manfred Mickler berichtete über diverse Anschaffungen, wie zum Beispiel Pausenspielzeug und Bücher für die die Schulbücherei, die der Förderverein im vergangenen Jahr unterstützt hat.

Denn nach wie vor ist es das Hauptanliegen, den Kindern das Leben und Lernen in der Grundschule zu erleichtern und zu verbessern.

Dazu gehören auch die digitalen Medien. In der heutigen Zeit sind die digitalen Medien ein großer Bestandteil unseres Lebens geworden. Aus diesem Grunde unterstützte der Förderverein im vergangenen Jahr auch u.a. die Anschaffung verschiedener Lern-Apps.
Herr Kerkemeyer hielt bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung einen sehr anschaulichen Vortrag, wie das Lernen mit I-Pads und Lern-Apps zukünftig auch an der Niels-Stensen Schule gestaltet werden soll.

Im kommenden Jahr soll dann ebenfalls die Neugestaltung der Schule durch den Förderverein unterstützt werden.

Nach dem Kassenbericht von Kassierer Georg Weber wurde der Vorstand entlastet.

Die anschließenden Wahlen bestätigten Georg Weber (Kassierer) sowie Marietta Schütz (Schriftführerin) in ihren Ämtern. Als 1. Vorsitzender tritt nun Manfred Mickler sein Amt an. Das Amt der 2. Vorsitzenden wird im kommenden Jahr Sabine Jäger ausüben.
Darüber hinaus wird der Vorstand von den Beisitzern Evelyn Wortmeier, Birgit Robohm, Britta Kölling und Frank Lütkebohle unterstützt.

 

Nov. 2018

Marietta Schütz

Gruppenbild (v.l.)

Frank Lütkebohle (Beisitzer); Sabine Jäger (2. Vorsitzende); Evelyn Wortmeier (Beisitzerin); Georg Weber (Kassierer); Marietta Schütz (Schriftführerin); Manfred Mickler (1. Vorsitzender); Britta Kölling (Beisitzerin); Birgit Robohm (Beisitzerin); Maria Thümmler (Beisitzerin)