Herzlich Willkommen

an der Niels-Stensen-Grundschule im Lippstädter Ortsteil Bad Waldliesborn.

Aktuelle Hinweise zur Corona-Pandemie

Sie finden die Informationen rund um das Coronavirus, die für unsere Schule relevant sind, auf unserer Sonderseite.

Niels-Stensen-Schule als „MINT-freundliche“ und „digitale Schule“ von Schulministerin Gebauer ausgezeichnet

Als eine von sehr wenigen Grundschule NRWs wurde am 30.10.2019 die Niels-Stensen-Schule zur „MINT-freundlichen und digitalen Schule“ ausgezeichnet.

150 Schulen aus NRW wurden als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen wiesen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Darüber hinaus wurden 49 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt. Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen.

mint-freundliche_und_digitale_schule

Die Niels-Stensen-Schule ist eine zweizügige städtische katholische Grundschule im Kurort Bad Waldliesborn. Sie blickt auf eine über 110-jährige Geschichte zurück.
Zurzeit werden in unserer Schule 180 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen unterrichtet. Die Klassen haben eine Größe von ca. 20-27 Kindern.

Unser Kollegium besteht aus 10 Lehrkräften, einer Förderschulkollegin sowie einer Schulsozialarbeiterin. Zur Zeit leitet Birgit Motzko, Schulleitung der Martinschule Cappel die Niels-Stensen-Schule kommissarisch. Regelmäßig nimmt das Kollegium an Fortbildungsveranstaltungen und pädagogischen Konferenzen teil. Zu dem Team der Niels-Stensen-Schule gehört außerdem der Hausmeister und die Sekretärin.

Seit Beginn des Schuljahres 2007/2008 ist die Niels-Stensen-Schule „Offene Ganztagsgrundschule“ und „Schule von Acht bis Eins“, Eltern können somit bei Bedarf zwischen zwei unterschiedlichen Betreuungsangeboten wählen.

Durch den Einsatz von Lehrkräften besonders in der Hausaufgabenbetreuung ist eine Verzahnung von Schule und Betreuung gewährleistet.

Außerhalb der Feste im Jahreskreis gehören zum Schulprogramm Projektwochen, Klassenausflüge, Schulfeste und die Kooperation mit außerschulischen Partnern. Der Kontakt zu Kindergärten und weiterführenden Schulen wird intensiv gepflegt.

Der Verein „Freunde und Förderer der Niels-Stensen-Schule“ e.V. existiert seit 1996. Durch die regelmäßige Unterstützung trägt der Förderverein wesentlich zur Schulentwicklung bei.

 

Seit April 2021 nehmen wir am Landesprogramm „Schule der Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ teil.

Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung lernen wir alle, die Zukunft im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Das Landesprogramm Schule der Zukunft unterstützt Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung zu machen. Es ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums.

Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals bzw. SDGs) der Vereinten Nationen liefern dabei Impulse für die einzelnen Prozesse der schulischen BNE-Bildungsaktivitäten. Neben der regionalen berücksichtigen sie auch die globale Perspektive.

In Zukunft finden Sie Informationen dazu auf einer Unterseite dieser Homepage.

Die aktuellsten Aktivitäten an unserer Schule