Liebe Eltern und Freunde der Niels-Stensen-Schule!

Seit 1996 haben wir es uns zum Ziel gesetzt unsere Kinder während ihrer Grundschulzeit zu unterstützen und dazu beizutragen, dass sich die Kinder an unserer Schule wohl fühlen und eine gute Zeit verbringen können. Ziel unserer Schule ist es nicht nur ein Basiswissen nach Lehrplan zu vermitteln, sondern mit zeitgemäßen Mitteln für jeden einzelnen Schüler/jede einzelne Schülerin die besten Lernvoraussetzungen zu schaffen. Neben dem bestmöglichen Lerntransfer ist uns aber auch die Persönlichkeitsbildung jedes einzelnen Schülers/jeder einzelnen Schülerin unserer Schule sehr wichtig.

Um dies zu erreichen, haben wir in den letzten Jahren vielfältige Projekte unterstützt.

Projekte, die wir regelmäßig unterstützen:

• Theaterpädagogisches Präventionsprogramm: „Mein Körper gehört mir!“ Mit dieser jährlichen Veranstaltung „Mein Körper gehört mir!“ werden unsere Kinder ermutigt, ihren Nein-Gefühlen uneingeschränkt zu vertrauen, anderen von ihnen zu erzählen und sich Hilfe zu holen. Ziel: Unsere Kinder gleichermaßen zu schützen und zu stärken.

• Grüne Meilen sammeln für das Weltklima. Unsere Schule macht jedes Jahr mit, denn früh übt sich, wer ein guter Klimaschützer werden will! Die Module und Materialien des „Klima-Bündnis“ zur Kampagne liefern konkrete Ideen und Aktivitäten. Sie beschäftigen sich spielerisch mit den Themen „Nachhaltigkeit“, „Klimawandel“ und „Mobilität“ sowie „Regionale Lebensmittel“ und „Energiesparen“. Alle Wege, die die Kinder zu Fuß, mit dem Fahrrad, den Inlinern oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn zurücklegen, entlasten unsere Umwelt. Deshalb zählen sie als „Grüne Meilen“ für das Weltklima.

• Zirkusprojektwoche mit dem „Circus Tausendtraum“ (alle vier Jahre), in der die Kinder eine ganz andere Art des Übens & Trainierens, dem Arbeiten in Gruppen und der Übernahme von Verantwortung lernen.

• Leseförderung durch Anschaffungen von Büchern für die Schulbücherei und Bücher u. Mittel für das Anlauf- und Silbentraining, Clevere Sprachspiele, spannende Leserätsel, Lesestrategien u. -freude und Logico-Rahmen.

• Kauf von Pausenspielsachen und für alle Klassen, OGS u. RaBe sowie Busfahrten der Schüler zu unterschiedlichsten Veranstaltungen, etc.

Darüber hinaus gibt es noch unzählige weitere dringende Förder-Projekte wie:

• Workshops zum Programmieren in Kooperation mit dem Heinz-Nixdorf-Forum

• Workshops zum Drehen von Trickfilmen bzw. Erklär-Filmen in Kooperation mit der Digitalwerkstatt in Lippstadt

• Digitales Lernen mittels Tablets, Notebooks u. Dokumentenkameras durch Anschaffung von weiteren Lern-Apps und -Software sowie weiterer Hardware.

• Umsetzung des Gestaltungs- und Ordnungskonzepts der Schule hin zur „gesunden Schule“: Klassenraum-Farbkonzepte sollen eine angenehme Lern-Atmosphäre schaffen; Klassenraum-Ordnungssysteme wie Regale und Aufbewahrungselemente für jeden Schüler sollen helfen, dass nicht alles im dann „viele zu schweren“ Schulranzen mit nach Hause geschleppt werden muss. Ganz nebenbei wirkt dann der Klassenraum aufgeräumt und die Schüler lernen wie Ordnung und Struktur ihren Schultag erleichtern können.

• Schulhofgestaltung, z.B. durch Aufmalen von Farbspielen, Spielgeräten sollen die aktive Bewegung der Schüler und Schülerinnen in den Pausen ermöglichen.

 

Nur wenn wir uns über das normale Maß hinaus engagieren, erreichen wir für unsere Kinder die besten Voraussetzungen und eine optimale schulische Ausbildung und Persönlichkeitsbildung.

Unterstützen Sie die Ausbildung unserer Kinder!

• Werden Sie Förderer als Mitglied des Fördervereins mit einem jährlichen Beitrag.

• Sie kennen potentielle Förderer oder „Fördertöpfe“ (z.B. Firmen, Vereine, Stiftungen), dann kontaktieren Sie uns. Wir können dann Kontakt aufnehmen um gezielt passende Förderprojekte anzubieten. Gerne werden wir die Förderung entsprechend der Wünsche dokumentieren und präsentieren (z.B. Foto vom Förderprojekt mit Danksagung oder Pressemitteilung)

• Helfen Sie durch Ihre Ideen, konstruktive Kritik und Ihre Mitarbeit. Der Förderverein braucht neue Gesichter und eine breite Unterstützung

• Übrigens…, unser Förderverein, „Freunde und Förderer der Niels-Stensen-Schule e.V.“, ist nach dem zugestellten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Lippstadt, Steuernummer 330/5761/4141, vom 03.05.2018 als ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt worden. Ihre Mitgliedsbeiträge können steuerlich geltend gemacht werden. Bei einzelnen Förderbeträgen stellen wir auch gerne Spendenquittungen aus.

Unsere Beitrittserklärung und Ansprechpartner finden Sie auch auf unserer Homepage www.niels-stensen-grundschule.de.

 

Ihr Manfred Mickler

 

Email: manfred-mickler@t-online.de

Bankverbindung Institut: Volksbank Beckum-Lippstadt

IBAN: DE49 4166 0124 0721 7210 00

Treten auch Sie dem Förderverein bei!
Satzung des FÖV