Spenden für den guten Zweck haben bei der Niels-Stensen-Grundschule in Bad Waldliesborn Tradition: Jedes Jahr sammeln die Schüler während des Martinsumzuges Geld für soziale Projekte. Dieses Jahr entschlossen sich die Kinder gemeinsam mit dem Förderverein die gesamten Spendeneinnahmen in Höhe von 200 Euro der Kinderklinik im EVK zukommen zu lassen. Stellvertretend übergaben Andreas Kliewer und Sabine Jäger, Vorsitzende des Elternvereins, die Spende an den Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Lior Haftel. Genutzt wird das Geld voraussichtlich für Bücher und Spielsachen, die dann wiederum den kleinen Patienten des Krankenhauses zu Gute kommen.

Was Sie auch interessieren könnte

Ab ins Volontariat?
Neujahrsempfang des Ortes
Besuch in der Bücherei