Gemeinsam mit dem Schulamt für den Kreis Soest, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und dem Regionalforstamt Soest-Sauerland führte das Landschaftsinformationszentrum (Liz) Wasser und Wald Möhnessee e.V. für alle vierten Klassen des Kreisese Soest die Waldjugendspiele durch – bereits zum 19. mal.

Bei den Waldjugendspielen am 20.9.2019 durchliefen die Vierklässler 14 Stationen, bei denen sie Wissensaufgaben, Entdeckeraufgaben und Geschicklichkeitsaufgaben lösen mussten. So ordneten sie an Stationen Spuren von Tieren ihren Besitzern zu, erfühlten Naturgegenstände, trafen auf Jagdhunde und präparierte Waldtiere und lernten die Auswirkungen von Klimaveränderungen im Wald kennen.

Dabei standder Spaß und die Freude am Wald im Vordergrund, ohne natürlich die Verhaltensregeln dort zu missachten. Bei sonnigem Wetter genossen alle Viertklässler der Niels-Stensen-Schule diesen Tagesausflug sehr.

Was Sie auch interessieren könnte

HNF: Coding mit Microbit
Waliboer SchülerInnen schmücken Weihnachtsbaum
Niels-Stensen-Schule als „MINT-freundliche“ und „digitale Schule“ geehrt