Am Donnerstag, 29.08.2019 begann für 30 Erstklässler der Niels-Stensen-Schule der „Ernst des Lebens“. In einem ökumenischen Wortgottesdienst wurden zuerst die Kinder und Familien der Erstklässler begrüßt, bevor sie dann in die Turnhalle gebeten wurden.

Dort sorgte ein Theaterstück vom kleinen Tiger, der Angst vor der Schule hatte, für Auflockerung. Dies wurden von den Patenkindern, den Viertklässlern aufgeführt. Im Anschluss nahmen die KlassenlehrerInnen die Kinder mit in ihre erste Unterrichtsstunde. Auf dem Weg ins Schulgebäude wurden die „Kleinen“ von den anderen SchülerInnen der Niels-Stensen-Schule mit einer Klatschgasse begrüßt.

Die Eltern konnten sich bei Kaffee, Kaltgetränken und Keksen schon ein wenig kennenlernen oder Kontakte vertiefen.

Was Sie auch interessieren könnte