Jedes Jahr ist es ein ganz besonderer Tag für alle SchülerInnen und LehrerInnen, ganz besonders aber für die Viertklässler: Der letzte Schultag. In diesem Jahr konnten wir ihn endlich mal wieder in der Turnhalle feiern und in einem würdigen Rahmen über 50 SchülerInnen von unserer Schule ziehen lassen.

Zu Beginn des Programms, nach einer kleinen Ansprache von Frau Motzko, führte die Chor-AG das Musical „Tausend Farben hat die Welt“ auf, das sie nun seit den Osterferien probten. Besonders den beiden Hauptdarstellern Yannis und Teresa ein dickes Danke-Schön! Anschließend zeigten die vierten Klassen, was sie beim Tanz-Projekt der Kulturstrolche gelernt hatten. Die Klasse 1b führte mit der Klasse 3b gemeinsam ein Trommel-Tanz-Lied auf. Zum Ende des Programms bedankten sich die Kinder der Klasse 4b noch mit einem Lied bei ihrer Klassenlehrerin. Auch die Ehrung der besten Sportler der Schule durfte natürlich nicht fehlen.

Was Sie auch interessieren könnte

Robotik – Besuch im Heinz-Nixdorf-Forum
Klassenausflug nach Olderdissen
Orchester präsentiert sich