Kulturstrolche sein – das bedeutet auch, künstlerisch tätig zu sein. Dies stellten die Kinder der dritten Klassen unter Beweis. Bei zwei Besuchen im Kunstverein wurde eifrig skizziert, gezeichnet, gemalt und gebastelt.

Was Sie auch interessieren könnte

Kreide und Schiefertafel
Lieber Ritter als ein Knecht – Klassenfahrt zur Wewelsburg
Ausbrut von Küken